Konfi-Camp

KOOPERATION MIT GEMEINDEN

Als überregionales Netzwerk arbeiten wir gerne mit anderen christlichen Gemeinden zusammen und profitieren so voneinander – auch in der Arbeit mit Konfirmanden.

Deine Konfirmandenarbeit vor Ort will mal einen Impuls von außen? Erfahre auf dieser Seite mehr darüber, was wir anbieten.

CROSSOVER Konfi-Camps - Ein Angebot der CROSSOVER Jugendarbeit an die Gemeinden

Vier Tage kommen Konfis aus verschiedenen Kirchengemeinden zusammen, haben Gemeinschaft und Spaß, lernen sich dabei kennen und bekommen wichtige Inputs für ein Leben mit Gott. Außerdem sind die Teamer und Pfarrer bzw. Diakone der Gemeinden von den meisten Aufgaben befreit und haben dadurch mehr Zeit, die Beziehung zu ihren Konfis zu vertiefen.

Kosten ( je nach Ort bzw. Freizeitheim)

105-120 Euro pro Konfi

50-60 Euro pro Teamer

Über die aktuelle Preisgestaltung setzt euch gerne mit Frank Lederer in Verbindung.

Informationen für Pfarrerinnen, Pfarrer und Hauptamtliche in der Konfirmandenarbeit

Wir lieben Konfis

Jährlich werden in den Gemeinden der Evangelischen Kirche in Deutschland Jugendliche konfirmiert. Brennend stellt sich die Frage, wie wir diese Jugendlichen nicht nur während der Konfirmandenzeit begleiten, sondern auch für den Glauben an Gott und die Gemeinde gewinnen können.

Die CROSSOVER-Konfi-Camps wollen dabei helfen, denn sie verbinden die Chancen einer Großgruppe mit den vielen Vorteilen einer persönlicheren Kleingruppenfreizeit.

Neben vielen bunten Programmen, die nur in der Großgruppe gestaltet werden können, gibt es auch Kleingruppenangebote und eine Fülle an Workshops, die in Kooperation mit den Gemeinden angeboten werden können.

Die CROSSOVER-Konfi-Camps helfen dabei, die Kluft zwischen Konfirmanden- und Jugendarbeit zu überbrücken. Dies geschieht z. B. dadurch, dass Verantwortliche der Konfi-Arbeit (Pfarrer/innen) und Verantwortliche der Jugendarbeit (haupt- und ehrenamtliche Jugendleitende) miteinander ein verlängertes Wochenende (meist von Donnerstag bis Sonntag) für die Konfirmanden gestalten, das in die Jugendarbeit einlädt.

Die CROSSOVER Konfi-Camps sind ein Projekt der CROSSOVER Jugendarbeit und wird von Frank Lederer (CROSSOVER Jugendreferent) geleitet. Gemeinsam mit einem Team verantwortet er das Programm der CROSSOVER-Konfi-Camps.

Die organisatorische Abwicklung und Anmeldung erfolgt über CROSSOVER.

Infotag und Training für die Mitarbeitenden

Für Pfarrerinnen/Pfarrer, die bisher noch nicht an einem CROSSOVER-Konfi-Camp teilgenommen haben, bieten wir ein Informationsgespräch mit Frank Lederer an, bei dem über die Inhalte und Ziele des Konficamps gesprochen werden kann.

Den Termin hierfür stimmen wir gemeinsam ab.

Die CROSSOVER-Konfi-Camps werden durch ein Team von ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitenden der CROSSOVER Jugendarbeit vorbereitet und durchgeführt. Zusätzlich haben ehemalige Konficamp-Teilnehmende die Möglichkeit, als Jugendmitarbeitemde ihrer Gemeinde mitzukommen, ihre Begabung zu trainieren, reflektiert Dienste zu übernehmen und so (erste) Schritte in die ehrenamtliche Mitarbeit zu gehen.

Zum Programm gehören:

  • Begegnung mit vielen Jugendlichen verschiedener Gemeinden
  • Ernstnehmen der Lebenswelt und den Kulturen junger Menschen
  • Action und Erlebnis
  • Spiritualität und Stille
  • Grenzerfahrung und Gemeinschaftserlebnis
  • Leben als Ganzheitlichkeit erfahren
  • Verkündigung und gelebtes Zeugnis

Termine

Zwei Termine: eins im Norden und eins im Süden

Pro Termin sollten mindestens 50 Konfirmand/innen teilnehmen.

FRAGEN?

Frank Lederer
Jugendreferent und Gemeindepädagoge

+49 177 29 71 890
f.lederer@crossover.info